Silvi

Kategorie: Hündinnen
Tierheim: Schweiz
Rasse: Golden Retriever x Malinois Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: 08.05.2023

Größe: ca. 60 cm, 28 kg

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

04.05.2024

Und schon wieder hat ihr neuer Hunde-Freund vor Silvi seine neuen Menschen gefunden. Tom ist ein 8-jähriger Deutscher Schäferhund und lebt nun glücklich mit seiner neuen, zwei- und vierbeinigen Familie.

Wo sind nur Silvi's Menschen? Es kommt nun eine sehr freundliche Familie mit 3 Teenagern mit ihr spazieren. Silvi hat es sehr genossen und auch die Familie ist begeistert von Silvi. Sie ist der perfekte Familien-Hund. Leider kann die freundliche Familie Silvi aus zeitlichen Gründen nicht adoptieren.

07.04.2024

Silvi entwickelt sich wunderbar.

Sie bietet alles, was man sich von einem lernwilligen und aktiven Junghund wünscht.

In der Zwischenzeit hat sie wieder einen neuen Hunde-Kumpel, einen erwachsenen Deutschern Schäfer-Rüden, mit dem sie das Gehege teilt. So kann sie wenigstens mit jemandem spielen.

Die anhängliche Silvi wünscht sich aber hundeerfahrene Menschen, die für sie da sind, ihr Liebe und Führung geben. Auch in einer Familie mit hundeerfahrenen Kindern, ab Teenager-Alter, würde sich Silvi sehr wohlfühlen. Sie würde so gerne rennen, spielen und lernen.

Wer gibt diesem wunderbaren Rohdiamanten eine Chance?

12.02.2024

In der Zwischenzeit ist Silvi's Bruder in sein neues Zuhause gezogen.

Ehrlich kann ich nicht verstehen, warum wir nicht wöchtentlich mind. 3 Bewerbungen für die bezaubernde Silvi erhalten.

Sie ist eine soooooooooo liebe Hündin und möchte gerne gefallen.

Zum Glück ist sie wieder mit einem jungen Rüden im Gehege aber sie klammert sich jedes Mal an mich, wenn ich sie nach dem Spaziergang zurück ins Tierheim bringe. Es bricht mir schier das Herz! Wo seid ihr nur, ihr Menschen? Silvi hat so viel Liebe zu geben und sie wird sich zu einer wunderbaren Hündin entwickeln, da bin ich mir ganz sicher...

08.01.2024

Der Aufenthalt in der Hunde-Pension scheint Silvi ganz gut zu tun und nun ist auch ihr Bruder mit ihr im Gehege und sie können zusammen spielen, wenn gerade kein Pfleger Zeit für die zwei hat.

Die Hundebegegnungen auf den Spaziergängen sind in der Zwischenzeit sehr gut. Silvi ist neugierig und möchte am liebsten mit allen spielen, hier ist wichtig, dass es dann auch ein ausgeglichenes Spiel bleibt.

An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden.

28.12.2023

In der Zwischenzeit hat sich Silvi gut eingelebt.

Silvi ist eine sehr menschenbezogene und aufmerksame Hündin. Sie lernt sehr schnell und will beschäftigt werden. Mit anderen Hunden ist Silvi verträglich, am liebsten möchte sie aber ihren Menschen für sich allein haben. Auch mit Katzen möchte Silvi ihr neues Zuhause nicht teilen.

Bei Begegnungen mit fremden Hunden kann es sein, dass sie erst mal bellt, dies ist aber nur Unsicherheit und legt sich sofort wieder. Sobald sie Kontakt aufnehmen kann, ist alles gut und man kann einen entspannten, gemeinsamen Spaziergang geniessen und ja, natürlich würde sie am liebsten rennen.

Für die bewegungsfreudige und lernwillige Hündin wünschen wir uns aktive, hundeerfahrene und einfühlsame Menschen mit einem Zuhause auf dem Lande, oder auch eine Familie mit Kindern ab Teenager-Alter, die den Umgang mit Hunden schon kennen.

Ihre neuen Menschen dürfen sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Silvi ist gechipt, komplett geimpft (Tollwut und Kombi-Impfung) und sterilisiert.

Möchten Sie unsere anhängliche Silvi kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Hier noch ein schönes Video, wie sie mit meinem Rüden rennt und schon sehr gut abrufbar ist: https://www.youtube.com/watch?v=yqyFn8D-k1Q&t=2s

19.12.2023

Silvi ist gut in der Schweiz angekommen.

Sie ist noch sehr unsicher und begegnet fremden Menschen gegenüber erstmals misstrauisch, öffnet sich aber sehr schnell und zeigt sich dann sehr anhänglich.

Fremden Hunden gegenüber zeigt sie sich erst auch eher unsicher, öffnet sich aber auch sehr schnell.

Wir sind gespannt wie sie sich in den nächsten Tagen entwickelt, es kann sein, dass sie erst noch die Reise verarbeiten und sich an die neue Umgebung gewöhnen muss. Gerne berichten wir in ein paar Tagen wieder von ihr.

Hier erste Impressionen nach der Ankunft, da fühlt sie sich schon sehr wohl: https://www.youtube.com/watch?v=Wk1r7Ipne0A

13.09.2023

Silvi wurde mit ihrer Mutter, Luna und ihren Geschwistern gefunden. Die Mutter ist ein Golden Retriever Mischling mit französischem Chip und niemand weiss, wie sie nach Bilbao gekommen ist. Wir hatten sie auf der französischen Seite der vermissten Hunde ausgeschrieben und auch die französische Polizei informiert, niemand vermisste die bildhübsche und sehr liebe Hündin und ihre Welpen.

Die Hunde-Familie wurde getrennt und die Welpen wurden auf verschiedene Pflegestellen verteilt, wo es bereits erwachsene Artgenossen hat, Dies ist wichtig für die weitere Entwicklung der Welpen.

In ihrer Pflegestelle angekommen zeigte sich Silvi erst sehr unterwürfig, sie lebte sich aber schnell ein und spielte ausgibig mit den beiden anderen Hunde. Auf den Spaziergängen ging sie sehr schön an der Leine und begegnete auch hier Artgenossen stets freundlich.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team