Caruso

Kategorie: Rüden
Tierheim: Hunde-Pension
Rasse: Malinois

Geschlecht: männlich

Alter: 25.02.2021
Größe: zur Zeit ca 50 cm

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

28.03.2021

Caruso hat seine Menschen gefunden. Wir freuen uns sehr darüber und wünschen ihm und seinen Menschen von Herzen alles Liebe und Gute.

30.12.2021

Der liebenswerte Malinois Rüde Caruso wurde am 25.02.2021 geboren und er hat eine aktuelle Schulterhöhe von ca. 50cm.

Er ist seit Ende November 2021 in der Schweiz und lebt harmonisch mit einem anderen Malinois.

Mit anderen Hunden ist er verträglich und altersentsprechend noch sehr verspielt. Auch mit hundeerfahrenen Katzen könnte Caruso zusammenleben. Für den anhänglichen Caruso ist der Mensch aber das allerwichtigste und so möchte er den Menschen am liebsten für sich allein haben.

Für den bewegungsfreudigen und lernwilligen Jungrüden suchen wir aktive, hundeerfahrene, konsequente und einfühlsame, geduldige Menschen ohne Kinder. Am liebsten Menschen, welche schon einen Malinois geführt haben oder eine vergleichbare Rasse und wissen, wie sie seinen Bedürfnissen gerecht werden und ihn fördern.

Caruso kommt aus der Nordspanischen Stadt Bilbao. Er kommt von privat und offenbar haben diese Menschen den Zeitaufwand mit einem jungen, aktiven Hund unterschätzt. Auch waren sie mit seiner fordernden Art überfordert, so hat sich z.B. Leinenbeissen eingeschlichen.

Vieles ist für Caruso noch neu und er zeigt sich in vielen Situationen noch sehr unsicher und ist schnell überfordert. Hier ist viel Geduld und Einfühlungsvermögen gefordert. Caruso braucht einen hundeerfahrenen Menschen, der ihm den Weg zeigt und mit ihm die Welt neu entdeckt.

Seine neuen Menschen dürfen sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung und Geduld, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Caruso ist gechipt, komplett geimpft (Tollwut und Kombi-Impfung) und kastriert.

Möchten Sie unseren Mali-Teenager kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team