Luni

Kategorie: Hündinnen
Tierheim: Tierferienplatz A3
Rasse: Australian Sheppard x Baskischer Hirtenhund

Geschlecht: weiblich

Alter: 02.09.2017

Größe: ca 55 cm

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

24.07.2022

Luni hat ein wunderschönes Zuhause gefunden und geniesst die Zeit mit ihrem Frauchen und ihren Hunde-Feunden.

30.05.2022

Nun ist Luni schon eine Woche in der Schweiz.

Auch bei uns zeigt sie sich erst etwas schüchtern aber bald ist sie neugierig und möchte dann auch gestreichelt werden.

Für Luni suchen wir hundeerfahrene und einfühlsame Menschen, ohne Kinder, welche ihr die Zeit lassen Vertrauen aufzubauen und sich zu öffnen.

Mit Artgenossen versteht sich Luni sehr gut, sie mag aber keine wilden Jungspunte. Die zarte Hündin könnte auch mit hundeerfahrenen Katzen leben.

Auf dem Spaziergang begegnet sie Artgenossen auch stets friedlich und sie geht schön an der Leine.

Rassetypisch ist sie bellfreudig, wenn sie ihre Menschen auffordert etwas mit ihr zu unternehmen, daher muss genügend Zeit vorhanden sein um Luni ausreichend zu beschäftigen.

Luni ist komplett geimpft (Kombi-Impfung und Tollwut) und sterilisiert.

Wir freuen uns Ihnen unsere Luni vorzustellen.

07.03.2022

die hübsche Luni ist anfangs etwas schüchtern taut dann aber auf und ist verschmust. Nun konnte sie in die Pension ziehen, dort ist sie mit grossen und kleinen Hunden zusammen und hat keinerlei Probleme in der Gruppe. Sie ist ein wiklich gutes Mädchen und hat es so sehr verdient ein schönes Fürimmerzuhause zu finden. Sie ist es gewohnt im Haus zu leben und läuft auch gut an der Leine. Wir berichten wieder. 

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team