Argi

Kategorie: Hündinnen
Tierheim: Bilbao
Rasse: Setter

Geschlecht: weiblich

Alter: ca 7 Jahre 12.2021
Größe: ca 50cm

Kastriert/Sterilisiert: noch nicht
Bewerbungsformular: hier klicken

 Bilder und evtl. Videos: https://photos.google.com/share/AF1QipNIh8aWnvp1X2IruaLJVFwtwG3bky8l5NAsN9C7LMqMSypAprr1Ln5BFP3CiuD-Ug?key=UUk0ZC04UXF1M3lXMXFFeExCX2RFNG5fRDRid2l3

28.12.2021

Argi kam zusammen mit der dreifarbigen Setterhündin Lua von Privat direkt in die Pension. In welch schlechtem Zustand die beiden waren *-), selbst die erfahrene Pensionsmama hat dies noch nicht oft gesehen.

Lua hatte neben der Vernachlässigung auch Tumore, diese wurden operiert leider ist die ca 12 jährige Lua nicht mehr aus der Narkose erwacht. Nur wenige Tage durfte sie erfahren was Führsorge heisst. Es war ihr nicht gegönnt noch einige Jahre mit Zuwendung und Liebe zu leben.

Wir hoffen nun, dass aber Argi, ganz schnell ein Plätzchen findet, dass ihr all das schenkt was sie bisher entbehren musste. Neben genügend Essen und Pflege vor allem Liebe und Zuwendung, Aufmerksamkeit. Sie ist eine liebe, ruhige und schmusige Hündin. Mit anderen Hunden überhaupt kein Problem und auch den Menschen ist sie sehr zugetan. Sie ist ein wirklicher Schatz. Natürlich wird sie auch gerne ihre Nase einsetzen wie herrlich wäre es, wenn ihr Mensch mit ihr genau dies tut, Nasen und Kopfarbeit draussen für das Mädchen, damit sie dann daheim wunderbar kuscheln und ruhen kann. Viel Glück du hübsche Maus. Bald bekommen wir mehr Bilder von ihr.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team