Pintas

Kategorie: Rüden
Tierheim: Bilbao
Rasse: Pointer-Mix

Geschlecht: männlich

Alter: ca 1 Jahr 01.2021
Größe: ca 50cm /15kg

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

mehr Fotos und ev. Video :

https://photos.google.com/share/AF1QipNvyw93u7MJ-O6afG6Qe5xmJeLBdQbPWNMZ5mK9oupo-Ofv06NJzUUjXOnooc4OGA?key=OUUxUkE0ZzhMUXBYMFZGTld2d0s1VUxDaWgxYVhR

 

 15.03.2021
 
Pintas ist nun in der Pension, dort läuft er in der Gruppe mit und knüpft gerne Kontakte mit anderen Hunden, manchmal ist er dann etwas unsicher, und man muss ihn noch ein wenig korrigieren/leiten in den Begegnungen. Aber grundsätzlich hat er keine Probleme mit den anderen. Er ist noch sehr jung und wohl auch etwas unerfahren. Daher würde er sich sehr über ein Zuhause freuen, dass die Zeit und Geduld für einen solchen Jungspund hat um ihm all das was er noch nicht kennt beizubringen. Auch bei ihm ist zu erwarten, dass er seine Nase sehr gerne einsetzen möchte und da gibt es soviele schöne Möglichkeiten um mit Nasenarbeit den Jungen auszulasten und ihn dadurch am Ende dann auch zur Ruhe zu bringen, damit er entspannen kann. Die kurze Rute ist angeboren. Wir berichten wieder.
 

29.01.2021 (frei ab 28.02.2021)

Pintas wurde auf der Strasse aufgegriffen. Er ist freundlich und hat ein gutes Wesen. Er läuft anständig an der Leine, ist gehorsam und er ist auch ein sauberer Junge.

Es scheint, dass er auch mit anderen Hunden keine Probleme hat, dies wird aber noch weiter getestet.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team