Aloe

Kategorie: Hündinnen
Tierheim: Privater Pflegeplatz
Rasse: Hirtenhund Mischling

Geschlecht: weiblich

Alter: ca 1 Jahr 09.2019
Größe: ca 50-55 cm

Kastriert/Sterilisiert: noch nicht
Bewerbungsformular: hier klicken

08.12.2019

Aloe liebt es mit den anderen Hunden zu spieln und sie kann sich dabei auch gut auspowern. Darum muss sie dringend weiter Kontakt mit Artgenossen haben, evtl. sogar bei einem verträglichen und noch verspielten Hund in der neuen Familie?

Auch die Menschen liebt Aloe über alles, sie ist sehr anhänglich und möchte gerne gefallen. Sie lernt sehr schnell und gerne und sie kann schon gut an der Leine laufen.

Für Aloe wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, sehr gerne auch eine Familie mit schon grösseren Kindern, ab Teenager-Alter, denn Aloe ist ein Wirbelwind und springt einem schon mal aus purer Freude an. Sie braucht viel Aufmerksamkeit und will ausgelastet und gefördert werden.

Ihre neuen Menschen sollen auf jeden Fall aktiv sein und sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung und Geduld, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Natürlich ist Aloe gechipt, komplett geimpft (Tollwut- und Kombi-Impfung) sie ist aber noch nicht kastriert.

Möchten Sie die anhängliche Junghündin kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

17.11.2019

Aloe ist gut in der Schweiz angekommen.

In der Pflege-Familie zeigt sie sich freundlich zu den Menschen und auch zu den anderen Hunden.

Aloe lernt schnell, sie hat aber auch noch viel zu lernen. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, darum sollten evtl. Kinder in ihrer neuen Familie schon etwas grösser und standhaft sein.

Wir berichten wieder.

23.09.2019

Aloe ist eine sehr freundliche und verspielte Hündin. Sie ist sehr aktiv und sucht daher auch ein aktives Zuhause, mit Menschen, die der jungen Maus noch so beibringen, was man in einem Hundeleben wissen muss. Sie mag alle Menschen ob groß oder klein und wartet nun auf dem gepackten Köfferchen auf der spanischen PS um in ein Fürimmerzuhause ziehen zu können. Auch andere Hunde findet sie gut und spielt und  tollt mit denen um die Wette. Und auch mit den Katze zeigt sie keine Probleme. Rundherum ein freundlicher junger Wirbelwind.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team