Urko

Kategorie: Rüden
Tierheim: Bilbao
Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich
Alter: ca 9 Monate 02.2019
Größe: ca 50cm

Kastriert/Sterilisiert: noch nicht
Bewerbungsformular: hier klicken

Fotos und ev. Video :  https://photos.google.com/share/AF1QipPlDuUT0JBb1Lw-ZJL7HxgYPIy5AIZz4qpwkcno2WK0ZbvTflgvp179N-QFsp9t-w?key=NnJseVp5cXJwZkxDbEpsUTUzYzdZY2JDUk9KX0lB

20.2.2019

Urko kam als Welpe Ende August in die Perrera, schnell fand sich eine Pflegestelle für ihn und auch sein Zuhause. Aber leider nicht von Dauer, aus dem süßen Baby ist ein Jungspunt in der Flegelphase geworden und da ist er nun doch nicht der Richtige. Vielleicht tun wir den Leuten auch Unrecht und tatsächlich ist es der Nachbar der ihnen Probleme macht. Aber das ist auch am Ende egal. Das Problem hat nun Urko, denn er muss weg. Daher wird nun ein Zuhause für immer gesucht. Ein Zuhause, das auch diese Phase mit ihm geht und ihm gerade in dieser Phase beratend zur Seite steht. Er ist ein aktiver Junge, der altersentsprechend gefordert und gefördert werden muss. Daher suchen wir Menschen, die sich auf den jungen Rüden einlassen und eingehen und ihn an der Pfote nehmen.

Wir berichten wieder.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team