Chaise

Kategorie: Rüden
Tierheim: Pflege-Familie
Rasse: Border Collie Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: 24.06.2021
Größe: ca 50 cm

Kastriert/Sterilisiert: chemisch 07.05.2022
Bewerbungsformular: hier klicken

14.05.2022

Weil sich die Lebenssituation seiner Menschen verändert hat, ist Chais zu seiner Pflege-Familie zurückgekehrt.

Die beiden erwachsenen Hunde der Pflege-Familie haben den Teenager wieder gut aufgenommen und sie spielen wieder, wie wenn Chaise nie weg gewesen wäre. Die hundeerfahrenen Katzen der Familie will er hüten, da muss die Pflege-Mama zwischendurch eingreifen.

Chaise ist seinen Menschen gegenüber sehr anhänglich. Wenn er sich an seine Pflege-Mama kuscheln darf, dann fährt er ganz schnell runter und er kann sich gut entspannen. Er möchte am liebsten immer mit dabei sein und so muss er das allein bleiben noch lernen. Auch fremden Menschen begegnet er offen und freundlich.

Auf dem Spaziergang möchte er am liebsten zu jedem Hund hin. Natürlich geht das nicht und daran wird gerade gearbeitet. Er reagiert meist positiv auf andere Hunde, wenn er aber angebellt wird, dann bellt er auf jeden Fall zurück.

Für den bewegungsfreudigen und lernwilligen Jungrüden suchen wir hundeerfahrene, aktive, konsequente, einfühlsame und geduldige Menschen, oder auch eine Familie mit schulpflichtigen Kindern, welche Chaise weiter fördern.

Seine neuen Menschen dürfen sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung und Geduld, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Chaise setzt seine Nase viel ein, darum darf er in der Pflege-Familie auch wieder Mantrailing machen (Menschen-Suche) und das macht er schon sehr gut und gerne. Er lernt insgesamt sehr gern und schnell, darum sollten seine Menschen auch mit ihm in die Hundeschule, denn das gemeinsame Lernen fördert auch die Bindung.

Chaise ist gechipt, komplett geimpft (Tollwut und Kombi-Impfung) und chemisch kastriert.

Möchten Sie unseren fröhlichen Chaise kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

23.12.2022

Chaise hat seine Familie gefunden und wir wünschen ihm von Herzen alles Liebe und Gute mit seinen neuen Menschen.

30.12.2021

Der liebenswerte Border Collie Mischlingsrüde Chaise wurde am 24.06.2021 geboren und er hat eine aktuelle Schulterhöhe von ca. 50cm.

Er kam Ende November in die Schweiz und wir durften ihn als lernwilligen und anhänglichen Rüden kennen und lieben lernen.

In der Pflegefamilie lebt er friedlich mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Er liebt Menschen und andere Hunde sehr. So ist er altersentsprechend auch noch sehr verspielt und möchte am liebsten den ganzen Tag rennen und spielen.

Chaise kommt aus der Nordspanischen Stadt Bilbao. Er kommt von privat und offenbar haben diese Menschen den Zeitaufwand mit einem jungen, aktiven Hund unterschätzt. Kaum zu glauben, dass jemand diesen wunderbaren Rüden nicht mehr wollte.

Für den bewegungsfreudigen und lernwilligen Jungrüden suchen wir aktive, konsequente, einfühlsame und geduldige Menschen, welche Chaise weiter fördern.

Seine neuen Menschen dürfen sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung und Geduld, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Chaise setzt seine Nase viel ein, darum sind wir überzeugt, dass ihm alle Arten von Nasen-Arbeit besonders viel Spass machen wird. Es ist eine ruhige und artgerechte Arbeit, welche ein Hund optimal auslastet.

Natürlich ist auch Hundeschule sehr zu empfehlen, denn das gemeinsame Lernen fördert die Bindung.

Chaise ist gechipt und komplett geimpft (Tollwut und Kombi-Impfung).

Möchten Sie unseren fröhlichen Chaise kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team