Nano und Rubio

Kategorie: Rüden
Tierheim: Bilbao
Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

Alter: ca 15 Jahre 03.2021
Größe: ca 30 cm

Kastriert/Sterilisiert: noch nicht
Bewerbungsformular: hier klicken

mehr Fotos und ev. Video : https://photos.google.com/share/AF1QipOOJOfEEHSamHFJ3Tiy3b76Qsr6sqv9uTsZCKgOrL4tQpYLBPj4XlclMgfgSSL_Gw?key=QUQ0cmRGaTJCWnRVcUtpS3R6RUZ0VThXS3ZJRm5n

22.03.2021

Das Frauchen von diesen beiden kleinen Hunden ist gestorben. Immer zusammen und dann kommen Sie in die Perrera, dort wurden sie erst getrennt und das war einfach nur grausig für die beiden. Schnell war klar, sie müssen zusammen bleiben. Zum Glück konnten sie schnell in die Pension umziehen und man sieht es auf den Bildern, da schauen sie schon wieder fröhlicher drein. Die Pensionsmama sagt, für ihr Alter sehen sie wirklich sehr gut aus, verstehen sich gut mit den anderen Hunden. Wie so ältere Hunde manchmal so sind, wollen Sie aber schon mal ihre Ruhe und Rubio ist da etwas brummeliger als Nano. Rubio hat etwas auffallende Herzgeräusche, er wird baldmöglichst untersucht und gegebenenfalls mit Medikamenten eingestellt. Wenn ein Herzchen in dem Alter eventuell etwas Unterstützung benötigt ist ja wirklich nicht verwunderlich. Wir wünschen uns so sehr, dass die beiden, trotz ihres Alters, noch ein richtiges Zuhause finden. Wir berichten wieder von den Opis.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team